Wichtige Dokumente

 

 

Hier erhalten Sie einen Überblick, welche Dokumente bei einem Sterbefall benötigt werden.

 

 

 

 

Folgende Dokumente benötigen wir für die Beurkundung eines Sterbefalls beim zuständigen Standesamt:

 

Den Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen

 

Den Nachweis über den letzten Wohnsitz (Meldebescheinigung)

 

Die Todesbescheinigung (nur bei Sterbefall zu Hause)

 

Personenstandsurkunde je nach Familienstand

- Bei Ledigen: Die Geburtsurkunde des Verstorbenen

- Bei Verheirateten: Die Heiratsurkunde oder das Stammbuch der Familie

- zusätzlich bei Verwitweten: Die Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners

- zusätzlich bei Geschiedenen: Das rechtskräftige Scheidungsurteil mit Aktenzeichen

 

Bei der Beschaffung der Unterlagen, sollten einige nicht zur Verfügung stehen, sind wir Ihnen gerne behilflich.

 

Weiterhin werden noch folgende Dokumente benötigt (können auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden):

 

Mitgliedskarte der Krankenkasse, evtl. Befreiungsausweis

(Sterbegeld wird seit 2004 nicht mehr gezahlt)

 

Die letzte Rentenanpassungsmitteilung

(Bei einem Hinterbliebenen Ehepartner wird das so genannte "Überbrückungsgeld" beantragt)

 

Zahlungsbescheid bei Bezügen aus Pension- oder Versorgungskassen

 

Versorgungsamt / Schwerbehindertenausweis

 

Original Versicherungspolice (Lebens- und Sterbegeldversicherung)

 

Mitgliedsausweis einer Sterbenotgemeinschaft

 

Mitgliedsausweis einer Gewerkschaft

 

Bei vorhandenen Wahlgräbern die Graburkunde

 

Auch in diesem Bereich übernehmen wir gerne die Aufgaben für Sie und entlasten Sie in dieser schweren Zeit.

Büro und Ausstellung in Kreuzau

Tel.: 0 24 22 - 50 47 67

Fax: 0 24 22 - 50 47 23

 

Vettweiß und Zülpich

Tel.: 0 22 52 - 83 67 96 0

 

bestattungshaus-sievernich@t-online.de